Fundstücke

Wenn ich auf der Suche nach Motiven in der Natur bin, vorwiegend Tiere, dann gehe ich ja auch öfter mal an versteckte Stellen. Stellen, die man nur besucht, wenn man sie schon kennt oder auf der Suche nach solchen ist.
Nun, manche suchen dabei nicht nach der perfekten (möglicherweise getarnten) Stelle, um Tiere zu beobachten, sondern auch für andere … Tätigkeiten. Ich denke, dessen sind wir uns alle bewusst. Und ich denke mir auch, wenn sich niemand durch diese Tätigkeiten gestört fühlt, nur zu.
In der Natur sollte man natürlich dennoch darauf achten, dass man eventuell vorhandene Tiere (vielleicht brütende Vögel oder so) nicht stört und dadurch möglicherweise die Elterntiere vertreibt (Ja, das kann passieren).

Was ich aber dieses Jahr bisher zwei Mal gesehen habe, ist nun echt nicht schön.
Könnt ihr Euch denken, was? Okay, das Vorschaubild zum Beitrag hat es eigentlich schon verraten. Aber dennoch möchte ich kurz davon erzählen, wo ich das vorgefunden habe.

Es gibt einen Teich, der nicht abgesperrt und auch zugänglich ist. Dort habe ich auch schon zwei Mal den Eisvogel gesehen (Daher verrate ich auch nicht, wo der ist). Nun versuche ich dort natürlich eine gute Stelle zu finden, an der ich etwas versteckt bin, und dazu suche ich natürlich nach Wegen, um irgendwo heranzukommen (außer in Naturschutzgebieten, das kann teuer werden).

In diesem Fall ging ich dann durch eine Schneise einen Trampelpfad entlang und fand da schon seltsame Dinge vor, wie einen Gartenschlauch, der aufgespannt war und zwei Europaletten. Da überlegt man schon, was das da soll. Und so manches möchte ich mir nicht vorstellen. 😉

Aber abgesehen von dem Unrat, der da – warum auch immer – hinterlegt wurde, warum muss auch noch sowas rumliegen?

Hinterlassenschaft, die erste

Vor rund 2 Wochen fuhr ich zum Polder in Lüsche um ein paar schöne Fotos zu schießen. Aber kaum auf dem Parkplatz angekommen, sah ich schon wieder was auf dem Boden liegen ….

Hinterlassenschaft, die zweite

Echt Leute, es ist super, dass Ihr Euch und Beteiligte schützt! Aber wieso wird das benutzte Kondom einfach so dort hingeworfen? Meint Ihr, jemand anders kann das ja wegschmeißen?
Entsorgt Euren Kram, aber nicht in der Natur, dafür hat die Menschheit Mülleimer erfunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.